loading
d3cf531f-5ddc-45e3-aa71-143bf4d2c637.JPG
f92fc5b9-5c47-4128-aa07-3c1cab718a1c.JPG
4848cd6e-0746-4581-96a0-47a2a23ce814.JPG
a37f200b-783b-4656-a638-8cfb6e10b769.JPG
8536f485-3e88-4a26-8c19-55f9807db8d6.jpeg
7239b9c9-c490-444e-8e0e-af9c42a0274f.jpeg
b43e7c38-056c-438d-827e-bd385b02a46a.JPG
68b6d5e2-8ac9-4324-9d06-e15d1bdd8b85.jpeg
a1a3fbcf-69cb-4994-9146-1a1486e56735.JPG
295d1ed5-9a7a-422b-9f4a-1cc93eea5692.JPG
3847a8d1-5ce1-440f-a902-b5d664d11ac6.jpeg
10e4d0ef-fed7-4c56-bbb0-57547a9ec1c2.jpeg
674c41d7-6547-4a07-b404-eba54ebc54ff.jpeg
54c89c64-78e7-46fa-82fd-40fc95217698.jpeg
1ae2e362-4114-43bf-b52d-45b1c1befb87.jpeg
1cd9e38b-3d46-4dec-bc41-c1c2010023f7.jpeg
0b76bffd-77ee-450f-a569-3f0e39d0ec21.jpeg
de95095e-fe0c-49f5-be12-970234ac29d5.jpeg
cf24d258-1c41-450a-b2e2-f8dbc0372f13.jpeg
48337ebe-56f9-459c-9d27-df75b4562f0e.jpeg
7e287586-feef-46e7-a46f-17cfdcd3d245.jpeg
3193add1-2eee-4993-8ee6-34c2e73756b9.jpeg
e991ffc1-f1d8-4325-b98c-172e57089d96.jpeg
1d920cfb-d3cb-41ba-a6d8-c7a8b3d30ab7.jpeg
078d2b16-25db-41cb-a23e-05eb21ae010c.jpeg
faf956aa-a5cd-4858-940a-4f2b1ba63a43.jpeg
a07c0b0d-9245-4f46-ae67-1902011eaf70.jpeg
7542d5d5-83b0-4003-85c1-0a87fe631037.jpeg
c3a4b1d3-aaf8-486b-855e-cc903cebf0ec.jpg
58680715-061b-4598-b844-d0c2a05ca512.jpg
7334a02c-1fba-4870-89bf-dd18dff3171c.jpg
8ca4a90d-9c4f-49e9-9f9e-cd8340a92bb9.jpg
a71f0d28-1cf2-48ad-a81d-5c96f49a26aa.jpg
d42580f7-fb12-4455-befa-2ed28ce0243f.jpeg
d135d3ae-9457-4a90-8ebc-83efcaf9e8ee.jpg

Neuwertige Halle mit Büro höchste Energieeffizienz

Objektdaten:

Sörup

Kaufpreis3.950.000,00 €
Käuferprovision (inkl. MwSt.)3,00 %
Zustand neuwertig
Baujahr2017
Heizungsart Wärmepumpe
Energie­ausweistypBedarfsausweis
EnergieeffizienzklasseA
Gesamtfläche 1.731,6 m2
Lagerfläche 1.131,6 m2
Bürofläche 600,0 m2
Grundstücksfläche 10.000,0 m2
Anzahl Stellplätze 12,0
Objektnummer9191

Anfrage senden

Beschreibung

Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit eine neuwertige und moderne Lager - und Produktionshalle mit Bürofläche zu kaufen. Erbaut wurde diese hochwertige und sehr energieeffiziente Liegenschaft im Jahre 2017 von einem Weltkonzern der damals schon ein hervorragendes Auge für einen guten Standort hatte. Sörup hat sich entwickelt und wird sich auch weiter prächtig entwickeln.

Wie es sich für einen Weltkonzern gehört ist die komplette Erstellung der neuwertigen Liegenschaft vom ersten Spartenstich, über Baunachträge bis hin zur Bauabnahme, sorgfältig in 1.400 Ordnern in digital hochauflösender Form dokumentiert.

Neuwertige Lagerhalle (Warmhalle) mit 1131,62 qm:

Baujahr 2017, drei moderne Rolltore mit einer Höhe von 4 Metern. Hallenmaße; Höhe/Breite/Tiefe = 8,40m / 63,63m / 19,87m; Nutzfläche ca. 1.131 qm. Bruttogrundfläche ca. 1.264 qm zzgl. überdachter Vorplatz zum trockenen Be- und Endladen mit ca. 203 qm Fläche. Der Bruttorauminhalt inkl. dem überdachtem Vorplatz beträgt ca. 11.552 qm3 Stapelhöhe ca, 6,50 m. Phytobac® “Waschplatz“ - Mit dem Phytobac lassen sich Restströme von Pflanzenschutzmitteln auf verantwortungsvolle Art und ohne Beeinträchtigung des Oberflächenwassers oder Bodens verarbeiten.

 Es handelt sich um eine neuwertige und hochwertig gebaute Arbeitshalle. Durch die hochwertige Bauweise und intelligenter Kombination der Solaranlage nebst Wärmepumpe sowie 3 Ladestationen und der im backup befindlichen Gaszentralheizung finden wir hier eine der mutmaßlich energieeffizientesten Büro- und Hallenkomplexe auf dem aktuellen nördlichen Immobilienmarkt.

Bürogebäudekomplex mit 600 qm:

Baujahr 2017, Bruttogrundfläche 601 qm, Nutzfläche 600 qm, Wärmedämmverbundsystem, Leichtmetallfenster mit Wärme- und Sicherheitsschutzverglasung die den neuesten Sicherheitsansprüchen der Industrienormen entspricht. Gesondert ausgestattete Laborräume mit neuwertiger modernster Abluft- sowie Drucklufttechnik, in dem Bereich mit einer Bodenwanne mit Epoxidharz versehen. Der neuwertige zukunftsorientierte Baukörper weist eine hohe Energieeffizienz aus, mit einer Industrieellen Wärmepumpe mit 99,9KW Solaranlage (Einbau 2022) wird zukunftsorientiert geheizt und im Backup befindet sich eine Gas-Zentralheizung.

Der ebenfalls neuwertige Bürogebäudekomplex umfasst aktuell sieben sofort nutzbare Büroräume. Alle Büroräume sind mit modernster Technik ausgestattet. Der Bürokomplex wird abgerundet durch eine Vielzahl weiterer Räume, vom mit einem Zugangscode inkl. einem Sicherheitschip gesicherten und klimatisierten Serverraum, einer aufgeschalteten Brandmeldezentrale, diverse Sozialbereiche bis hin zum klimatisierten Konferenz- und Pausenraum mit Küche. Das neuwertige Verwaltungsgebäude ist mit hochwertigen Dielen, PVC- Belägen bzw. Fliesen ausgestattet. Die Holzwerktüren in schwerer Ausführung mit Stahlzargen bieten optimalen Lärmschutz für Ihre Mitarbeiter. Der Zugang zur Lager- / Produktionshalle ist vom Korridor sowie den ehemaligen Laborräumen möglich. Die Laborräume verfügen über eine Abluft- und Drucklufttechnik und einer Bodenwanne mit Epoxidharz. Das gesamte Gebäude und Hofvorplatz ist mit LED-Beleuchtung ausgestattet.

Lage

Die Gemeinde Sörup hat sich in der zum Teil strukturschwachen Region als bevorzugter Standort für Gewerbebetriebe entwickelt. Mit der Erweiterung des Gewerbegebietes "Schulstraße West" wird es in der Gemeinde Sörup auch weiterhin möglich sein, etablierte Firmen für Erweiterungen am Standort zu halten und ansiedlungswilligen Unternehmen Flächen anzubieten.

Auf benachbarter Gewerbefläche befinden sich mit den Firmen ATEC-Pharmatechnik, Deutsche Post DHL Zustellzentrum, Arctos-Industriekälte AG, AMB Anlagen- und Metallbau, Gerüstbau Galley und LVA Schleswig-Holstein GmbH, also allesamt renommierte Betriebe.

Bereits seit Jahrzehnten sind die Firmen M. Jürgensen GmbH & Co. KG, Paustian Airtex, Bauzentrum Vierck und Verpackungskönig in Sörup ansässig. Und das nicht zuletzt wegen der hervorragenden Verkehrsanbindung. Sörup liegt an der Bahnstrecke Kiel-Flensburg und über die L 292 erreicht man nach wenigen LKW Minuten die Anschlußstelle Tarp zur Bundesautobahn A7.

Der Ort Sörup wurde 1338 erstmals als Sodorp, also Dorf am See, erwähnt. Es ist jedoch wesentlich älter, was vor allem die imposante Kirche aus dem 12. Jahrhundert belegt. Auch die übrigen Dörfer der heutigen Gemeinde, deren Umfang exakt dem mittelalterlichen (heute evangelisch-lutherischen) Kirchspiel Sörup entspricht, sind teilweise sehr alt. Sörup ist traditionell eines der zentralen Dörfer der Landschaft Angeln. Einen erheblichen Aufschwung nahm das Dorf, als 1881 die Kiel-Flensburger Eisenbahn gebaut wurde. Mit dem Bau der Flensburger-Kreisbahn-Strecke von Satrup nach Rundhof wurde Sörup ein zentraler Bahnknoten in Angeln und erhielt den Bahnhof Sörup. Auch Winderatt hatte einen eigenen Bahnhof an der Flensburg-Kieler Bahn, ebenso wie Möllmark, Südensee und Mühlenholz (Gemeinde Südensee) an der Kreisbahnstrecke. 1966 schloss sich Möllmark der Gemeinde Löstrup an, vier Jahre später vereinigten sich alle Gemeinden des Kirchspiels und Amtsbezirks Sörup zur amtsfreien Gemeinde Sörup. Anfang 2008 schloss sich die Gemeinde dem Amt Satrup an, das sich daraufhin in Amt Mittelangeln umbenannte.

Durch die einzigartige Lage unweit der Flensburger Förde profitiert die Region vor allem vom Tourismus. Die Gemeinde Sörup ist der optimale Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Eine Vielzahl von Rad- und Wanderwegen führen Sie durch die hügelige Angelner Landschaft und die faszinierende Küste der Flensburger Förde ist nie weit weg. Auch Kulturinteressierte sind bei uns richtig, denn hier gibt es die schöne romanische St. Martin Kirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Mit seinen ca. 4100 Einwohnern liegt Sörup im grünen Mittelangeln. Die in der gemeinde liegenden Seen Südensee und Winderatter See mit angrenzenden Biotopflächen und einigen Wäldern prägen die ländlichen Flächen sehr und ziehen auch immer wieder Naturfreunde an. Der Südensee ist bekannt für seine beaufsichtigte Badeanstalt. In der ganzen gemeinde findet man gut gekennzeichnete Wander-, Rad- und Reitwege vor.

Die Sehenswürdigkeiten von Sörup beinhalten z. B. die imposante St. Marien-Kirche aus dem 12. Jahrhundert sowie die noch im Betrieb befindliche Windmühle Renata im Ortsteil Schwensby.

Die verkehrsgünstige Lage von Sörup ist besonders gut. Die nächste Anschlussstelle zur BAB7 befindet sich in Tarp, dort geht es Richtung Hamburg oder Flensburg. Über den eigenen Bundesbahnhof im Ortskern von Sörup ist eine günstige Verkehrsanbindung (im Stundentakt) durch die Regionalzüge Richtung Kiel - Flensburg gegeben.

Quelle Wikipedia.de

Ausstattung

Durch die hochwertige Bauweise und intelligenter Kombination der Solaranlage nebst Wärmepumpe sowie 3 Ladestationen und der im backup befindlichen Gaszentralheizung finden wir hier eine der mutmaßlich energieeffizientesten Büro- und Hallenkomplexe auf dem aktuellen nördlichen Immobilienmarkt.

Grundstück:
Das ca. 10.000qm große Grundstück ist Videoüberwacht und Komplett mit einem 2 Meter hohen Industriedoppalstabmattenzaun umrahmt, der Zugang erfolgt durch ein modernes Schiebetor. Ein weiteres ca. 6.000qm großes Gewerbegrundstück, welches direkt an dem Verkaufsgrundstück anliegt, können hinzuerworben werden und mit einem Bürogebäude versehen werden. Dafür müsste allerdings die Zuwegung gesichert sein und der P Plan geändert werden.

Die Gebäude sind baulich miteinander verbunden und rechtwinklig zueinander angeordnet. Die Freifläche ist im Zufahrtsbereich mit einem befestigten Vorplatz (insgesamt ca. 2.300 m2 Betonverbundpflastersteine) angelegt sowie mit mehreren PKW-Außenstellplätzen. Die sonstigen baulichen Außenanlagen bestehen aus den Grundleitungen zur Gebäudever- und Entsorgung, der Einfriedung und dem befestigten Vorplatz.

Sind Sie neugierig geworden?

Wir wahren die Privatsphäre unserer Auftraggeber, daher veröffentlichen wir im Internet kein ausführliches Bildmaterial. Gerne übersenden wir Ihnen den Zugang zu unserem ausführlichen Exposé mit ausführlichen Informationen, Bildern und Grundrissen.

Senden Sie uns dazu Ihre Anfrage mit vollständigen Kontaktdaten (E-Mail mit Name, Anschrift, Telefonnummer).

Ist Ihr Interesse an diesem Objekt geweckt? Wir stehen Ihnen jederzeit für einen Besichtigungstermin oder weitere Fragen zum Objekt zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und dem Ambiente dieses außergewöhnlichen Objektes.

- Sie denken über einen Verkauf Ihrer Immobilie nach?
- Sie möchten den genauen Marktwert Ihrer Immobilie erfahren?
- Sie kennen einen Verkäufer, der über einen Verkauf nachdenkt?
- Sie sind unzufrieden mit Ihrem aktuellen Verkaufspartner?
- Sie haben Fragen zum Thema Verkauf?

Dann sind Sie bei uns genau richtig, wir kommen gerne unverbindlich zu Ihnen nach Hause um eine aktuelle Marktwerteinschätzung Ihrer Immobilie vorzunehmen.

Ihr Ansprechpartner:

asmussen immobilien
rené asmussen
e-mail: ra@asmussen-immobilien.de
O461-8O7 24 19O
hafendamm 13 in 24937 flensburg

Welche Kaufnebenkosten kommen auf den Käufer zu:

1. Grunderwerbsteuer in Schleswig-Holstein: 6,5O % vom Kaufpreis
2. Notar/Gerichtskosten: ca. 1,8O - 2,OO % vom Kaufpreis
3. Käuferprovision: 3,00% inkl. gesetzlich geltender MwSt.

Hinweis zum Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020):
Gem. § 48 GEG sowie § 80, Abs. 4 GEG weisen wir Sie darauf hin, dass für den Käufer der Immobilie eine Pflicht zur kostenlosen Energieberatung besteht.

Haftungshinweis: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.